Home
Home
Home
Home
Home
Home
Home
Home
Home

Aus-
zeichnungen

00
...
|
00
...

Wanderung zur Hoffnungskirche in Naggl

Definitiv ein Highlight bei uns am Weissensee und ein Must-do: Wanderung zur Hoffnungskirche in Naggl

Perfekt als leichte Morgenwanderung oder Familienwanderung. Wer möchte, kann die Strecke auch mit dem MTB fahren.

Zur Hoffnungskirche gibt es auch eine herzerwärmende Geschichte: Früher gab es in Naggl ein Hotel mit Namen "Zöhrers Alpenhof". Der Chef Hans wusste einmal nicht mehr ein, noch aus und bat Gott um Hilfe. Als Gegenleistung, so betete er damals, werde er Gott zur Ehre eine Freiluftkirche errichten.

Gott half ihm und so baute Hans die Freiluftkirche in Naggl mit dem Namen "Hoffnungskirche".

Selbst für uns ein ganz besonderer Ort, wo man unweigerlich Kraft schöpft - aber probiert es gerne selbst aus und lasst uns wissen, wie es für euch dort war!

Nun zur Wegbeschreibung ab Regitnig:

Ihr geht bis zur Bergbahn Talstation und wandert dann den Forstweg/Wanderweg Nr. 1 über die Rauna. Wenn ihr aus dem Wald in Naggl kommt, schweift der Blick über die Wiese hin zum Ostteil des Weissensees, der wie ein Fjord anmutet.

Wenn ihr jetzt den Weg weiter nach unten folgt, seht ihr nach ca. 500m auf der rechten Seite den Zugang zur Hoffnungskirche. Einfach rauf gehen und genießen!

Wenn eure Akkus wieder aufgeladen sind könnt ihr den Weg weiter runter gehen und dann entweder mit dem Schiff oder Bus (beides für Regitnig-Gäste kostenlos) den Heimweg antreten. Die MTB-er fahren natürlich mit dem Radl zurück :-).

Gehzeit vom Regitnig bis zur Hoffnungskirche: ca. 1,5 Std. - mit Kindern mehr Zeit einrechnen!

Einkehrtipp in Naggl: Nagglerhof oder Raderhof - beide verarbeiten die hofeigenen Produkte zu wohlschmeckenden Gerichten und haben auch eine schöne Seeblick-Terrasse.

Der Raderhof ist zusätzlich noch ein Tipp für all jene, die gerne bäuerliche Produkte mit nach Hause nehmen möchten.

Signet
Buchen