Familie Eder vom Hotel Regitnig am Weissensee
Oma Irmgard, David und Opa Hans Peter
Michael mit Jasmin und David Eder
Die junge Regitnig Generation: Michael, Jasmin mit David, Thomas und Markus
Ihre Gastgeber mit Herz und Seele

Neu

2017

"Grias di" im Regitnig am schönen Weissensee

"Woher kommt der Name Regitnig?", werden wir oft gefragt.

Ja, mit diesem Namen fing alles an: 1911 haben unsere Ur-Ur-Großeltern Johann & Theresia Regitnig auf dem geerbten Feld in Techendorf in Kärnten die Villa Regitnig gebaut. 4 Generationen später ist die Villa nun das 4* Hotel und die Hotelanlage wurde um das Vielfache erweitert. Eines ist jedoch geblieben: Es macht uns nach wie vor irsinnig viel Spaß unsere Gäste im Regitnig Hotel & Chalets am Weissensee in Kärnten zu verwöhnen, mit ihnen zu lachen und zu reden.

Als Familie ist uns die gemeinsame Zeit sehr wichtig: Am Mittagstisch wird viel gelacht, besprochen und selten diskutiert - denn jeder von uns leitet mit viel Herz seinen Lieblingsbereich:

  • Irmgard ist von morgens bis abends für unsere Gäste da und ist auch die Chefin über tausende fleißige Bienen, die den leckeren Haushonig produzieren. Genießen Sie Irmgards Kulinarische Highlights zum Beispiel beim Regitnig Kräuter-Mittwoch.
  • Hans-Peter, schon von klein auf mit der Natur verbunden, hegt und pflegt die florale Pracht und die Grünflächen in der Ferienanlage und macht mit viel Leidenschaft die Sonnenaufgangswanderungen.
  • Sport & Kulinarik ist für Michael die perfekte Kombination: Nach der Biketour mit den Gästen noch ein Glaserl Craft beer trinken gehört für ihn einfach dazu.
  • Jasmin ist die Romantikerin bei uns - ein besonderer Anlass, oder den Schatz einfach mal mit einem Erlebnis für zwei überraschen? Ihr fällt immer etwas Besonderes ein.
  • David, Sohn von Michael & Jasmin, ein wahrer Sonnenschein und liebt nichts mehr, als auf dem Traktor oder den Rasenmähern zu sitzen und die Ferienanlage mit dem "Brum Brum" und Opa abzufahren.
  • Markus studiert in Salzburg und ist in den Ferien unser Jolly-Joker im À-la-carte-Restaurant und an der Bar.
  • Thomas wartet im Winter immer auf den Schnee und kann es gar nicht erwarten, die Schneeschaufel und Schneefräße zu starten. Im Sommer ist er als Jäger viel im Wald am Weissensee in Kärnten unterwegs und liefert den Regitnig-Köchen auch das frische Weissenseer-Wild, welche daraus viele schmackhafte Gerichte zaubern. Einfach Lecker!

 

 

Unverbindlich anfragen
Buchen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK